Sie sind hier: Startseite > Seminare > Digitale Kompetenz



Fit für Digital

"Die Digitalisierung geht nicht „vorbei“, sie ist nicht irgendein technologischer Trend. Vorbeigehen wird höchstens der Gedanke daran, dass sie vorbeigeht"
Michael Pachmaje

Den digitalen Wandel erfolgreich meistern

Die digitale Metamorphose betrifft unsere Wirtschaft, Gesellschaft, den Staat, die Politik
und jeden Einzelnen gleichermaßen, beruflich und privat. Digitalisierung ist in deutschen Unternehmen zur Pflicht geworden.

Neu ist in dem Kontext nicht das Internet, IT oder Technik. Damit sind wir seit Jahrzehnten vertraut. Neu ist Künstliche Intelligenz, Deep Learning, Individualisierung, Vernetzung, Dezentralisierung, Nachhaltigkeit. Neu ist insbesondere das Tempo, in dem sich Geschäftsmodelle verändern bzw. verändern müssen.

Allerdings führen viele Initiativen zur digitalen Transformation in den Unternehmen nicht zum gewünschten Erfolg. Ein Grund dafür ist, dass die Digitalisierung in Unternehmen nicht ganzheitlich gedacht wird, sondern zum IT-Thema reduziert wird. In Folge scheitern X der mittelständischen Unternehmen.

Es gibt viele Forschungsarbeiten Bücher und Artikel zum diesem Thema. Allerdings kommt in den Veröffentlichungen weiterhin die Frage der Umsetzung der Digitalisierung zu kurz.

Der IMMCONSULT-Baukasten bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihr persönliches, auf Ihre Herausforderungen zugeschnittenes Wissens-Training zusammenzustellen. Gerne nehmen wir entsprechend Ihren Zielpunkten Themenstellungen hinzu.

Modul 1
Trends und Technologien
• Trends aus der Macro-Umwelt: Technologie, Digitalisierung, gesellschaftlicher Wandel und Ökologie
• Industrie 4.0, Internet of Things, machine-to-machine-Kommunikation
• 3D-Druck, Virtual Reality, Augmented Reality, Mixed Reality
• Prinzip und Funktionsweise Künstliche Intelligenz, Robotik, (Ro)Bots
• Big Data und Business Intelligence
• Personalisierte Produkte
• Alternative und erneuerbare Energien
• Potentiale e-Mobilität

Modul 2

Auswirkung auf Branchen und Berufe
• Welche Branchen und Berufe sind vom Aussterben bedroht?
• Neue Berufsbilder entstehen: Kompetenzen der Zukunft
• Arbeiten 4.0 -Vernetztes Arbeiten, Führung und Kommunikation
• Arbeitswelt 4.0 – always on

Modul 3
Wie die Digitalisierung Unternehmen und Management verändert
• Konzeptionsrahmen einer digitalen Führung
• Was zählt im digitalen Zeitalter: Geschwindigkeit statt Größe
• VUCA World
• Netzwerk- und Plattform-Ökonomie
• Strategisches Management 4.0
• Geschäftsmodelle und exponentielles Wachstum
• Allgemeine Anforderungen
• Bezugsrahmen eines strategischen Management
• Digitaler Strategieprozess: Aufgaben
• Digitaler Strategieprozess: Ablauf
• Charakteristika digitaler Unternehmensführung
• Grundpfeiler digitaler Unternehmensführung
• Beidhändigkeit von Führung
• VOPA – ein neuer Führungsstil in der VUCA World
• Change Management als Konstante
• Handlungsfelder digitaler Führung
o Vision und Strategie
o Geschäftsmodell
o Organisation
o Demokratie
o Personal
o Unternehmenskultur
o Technologie
o Zusammenarbeit
o Instrumente digitaler Unternehmensführung
• Möglichkeiten der Organisationsgestaltung im digitalen Wandel
• Agiles Management als Führungs- und Organisationsprinzip

Modul 4
Ihre Kompetenzen für das digitale Zeitalter
Entwicklung eines digitalen Mindset:
• Einsatz flexibler und agiler Arbeitsweisen
• Change als steter Begleiter
• Open mind: Strategie und Führung im digitalen Wandel
• Umgang mit Unsicherheit und mit ambivalenten Informationen und Situationen
• Digital vernetztes Arbeiten und Kollaboration in virtuellen Teams
• Umgang mit Big Data, Software und Tools, IT-Sicherheit
• Lebenslanges Lernen, Selbstlernkompetenz, informelles Lernen, Lern-Netzwerke
• Generationenmanagement und Wissensmanagement
• Lernen mit und von den Digital Natives
• Innovations-Management und Ausrichtung am Markt: Kundenzentriertes Arbeiten und Entwickeln von Produkten
• Gestaltung des digitalen Arbeitsplatz
• Das Team stärken
• Auswirkungen auf Führung und Kompetenz
Toolbox Digitalisierung
• Vorsprung durch Vernetzung

Methoden
Es erwartet sie eine Mischung aus Vortrag, Diskussion, individueller Reflexion und Einzel-und Gruppenarbeiten, interaktives Training mit Praxisbeispielen der Teilnehmenden.

Settings
• Gruppentrainings
• Workshops zu Spezialthemen für Gruppen und Einzelpersonen
• Individuelle Trainings
• Berufliches Re- and Up-Skilling

Zielgruppe
• Geschäftsführendes Management
• Fach- und Führungskräfte
• Fachliche Führungsfunktionen, wie z.B. Projektleiter
• Persönlichkeiten aus allen Bereichen, die sich proaktiv, praxisrelevant und kompakt über Wege zu New Work informieren wollen und bereit für Veränderungen sind.

Ihr Plus
Fit for digital! Sie eignen sich persönlich notwendige digitale Kompetenzen an und können damit berufliche Chancen nutzen. Sie wählen aus einem umfassenden Angebot die für Sie relevanten Themenstellungen aus:

• Aktuelle Trends und Technologien und deren berufliche und private Auswirkungen
• Werkzeuge zur Entwicklung der eigenen Digitalisierungs-Strategie
• Treiber für die digitalen Wertschöpfungsnetzwerke und das veränderte Kundenverhalten – Ableitung von Handlungsfeldern
• Agile Methoden und Werkzeuge des Digital Leadership u. a.: Design Thinking, agiles Projektmanagement, Scrum und Kanban
• Anforderungen an Mitarbeitende im digitalen Zeitalter
• Führungswerkzeuge im digitalen Zeitalter
• Team und Führung


Nächster Termin: 30.03. und 31.03.2023 in Köln
Preis: 1490,00 € netto (zuzügl. MWST)

Individual Training: (Preis auf Anfrage)
Inhouse Training:
(Preis auf Anfrage)

Sind Sie interessiert? Wir freuen uns Sie kennen zu lernen.

Ansprechpartnerin für Rückfragen: Eva-Maria Karkowski
phone: 0221 630 87 46

Anmeldung unter mail to:
info@immconsult.de

Die Seminare werden in Präzens oder virtuell angeboten.